Kustech Systeme GmbH - Slogan hinterlegen
+49 (0) 4504 60 94 60
0160 9373 0203

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten über
BF3, BF4, Schwertransportbegleitung und mehr!

Häufig stellen uns Kunden Fragen zu Themen wie den Begleitfahrzeugen allgemein sowie speziellen Typen, wobei vor allem BF3 und BF4 im Fokus des Interesses stehen. Allgemeine Infos zu Wechselverkehrszeichenanlagen und der Schwertransportbegleitung sind auch gewünscht. Hier haben wir daher die häufigsten Fragen und Antworten zu BF3, BF4, Schwertransportbegleitung und weiteren Themen für Sie zusammengestellt.

Ihr Wunschthema ist nicht dabei oder Sie haben ein anderes Anliegen? Dann kontaktieren Sie uns gern und wir kümmern uns schnellstmöglich darum!

1. Was ist ein Begleitfahrzeug?

Ein Begleitfahrzeug ist ein speziell ausgerüstetes Fahrzeug zur Begleitung von Großraum- und/oder Schwerlasttransporten.

2. Was sind Großraum- und/oder Schwerlasttransporte?

Alle Transporte, die eine bestimmte Länge, Breite, Höhe oder ein bestimmtes Gewicht überschreiten, werden als Großraum- und Schwerlasttransporte bezeichnet. Dazu zählen z. B. auch Autokräne oder Sattelzugmaschinen mit Tieflader und einem schweren Bagger, die über einem Gewicht von 44 Tonnen liegen. Näheres entnehmen Sie bitte der StVo und der StVZo.

3. Was sind BF2-, BF3- oder BF4-Fahrzeuge?

„BF“ steht für Begleitfahrzeug. Die Zahlen dahinter stehen für Fahrzeuge der zweiten, dritten oder vierten Generation. Die einzelnen Generationen unterscheiden sich hinsichtlich der Vorschriften zur Ausstattung. Je höher die Zahl – BF4 ist das höchste – umso strenger und umfangreicher sind die Vorschriften sowie die Ausstattung des Fahrzeugs.

4. Was ist BF2?

BF2-Fahrzeuge sind nur mit gelbem Blinklicht auf dem Dach ausgestattet, das 360° ums Fahrzeug herum sichtbar sein muss. Näheres hierzu im StVZo § 52 Abs. 4 Punkt 4.

5. Was ist BF3?

BF3-Fahrzeuge sind mit einem sogenannten Wechselverkehrszeichen ausgestattet, das es dem Fahrer ermöglicht, am Fahrzeug die drei Verkehrszeichen Z101 (Achtung Gefahr), Z276 (Überhohlverbot für Kraftfahrzeuge) und Z277 (Überhohlverbot für LKW hinten) anzuzeigen. Hierdurch wird der nachfolgende Verkehr gewarnt oder gar vom Überholen abgehalten. Zusätzlich gibt es seit 2015 noch das sogenannte BF3-Plus. Dabei sind 8 weitere Verkehrszeichen verfügbar.

6. Was ist BF4?

BF4-Fahrzeuge müssen komplett schwefelgelb sein. Auf dem Dach ist ein drehbares Wechselverkehrszeichen angebracht, das die Verkehrszeichen nach vorn, hinten, links und rechts anzeigen kann.

7. Wann ist ein Begleitfahrzeug erforderlich?

Fallen Ihre Transporte unter die in Frage 2 genannten Bereiche? Dann benötigen Sie in den meisten Fällen ein zusätzliches Begleitfahrzeug. Informieren Sie sich bei Ihrer zuständigen Straßenverkehrsbehörde.

8. Darf jeder ein Begleitfahrzeug fahren?

Die Antwort lautet: Jein. Bei BF2-Fahrzeugen gibt es keine Voraussetzungen. Für BF3-Fahrzeuge benötigt man einen sogenannten Berechtigungsausweis. Dieser kann über eine Schulung mit anschließender Prüfung erworben werden. Wenden Sie sich hierzu an den BSK unter: https://www.bsk-ffm.de/bf3-kurse.html. Bei BF4-Fahrzeugen sind die Regelungen deutlich komplizierter. In Brandenburg und Bayern wird für das Führen von BF4-Fahrzeugen eine sogenannte Verwaltungshelferschulung vorausgesetzt, in Niedersachsen wird der Hilfspolizist eingesetzt. Wann Sie welche Fortbildung benötigen, erfahren Sie bei Ihrer zuständigen Straßenverkehrsbehörde.

9. Was ist ein „Sicherheitsausrüstungssatz“?

In dem Merkblatt des Bundesministers für Verkehr und Digitale Infrastruktur wird unter 1.3 die Mindestausstattung für Begleitfahrzeuge aufgezählt. Der Sicherheitsausrüstungssatz ist ein Produkt unserseits, in dem folgende Sachen aus der Mindestausstattung zusammengetragen sind:
  • 5x Leitkegel 750mm mit RA2 Reflexfolie

  • 4x Warndreieck
  • 4x beidseitig wirkende mobile Blitzleuchten inkl. Batterien
  • 2x Warnfahne 50 x 50 cm
  • 1x Höhenmaß
  • 1x Stahlmaßband 50 m
  • 1x zusätzlich Warnweste

10. Bieten Sie auch Transportbegleitungen an?

Nein, wir sind Hersteller für Wechselverkehrssysteme. Gern können Sie sich trotzdem bei uns melden. Wir stellen den Kontakt zwischen Ihnen und Kunden mit unseren Systemen her.

11. Vermieten Sie auch Fahrzeuge?

Derzeit stehen keine Fahrzeuge zur Vermietung über uns bereit. Gern können wir Kontakt zur Fahrzeugmietung herstellen. Alternativ können Sie Fahrzeuge über Ihr Autohaus leasen oder über Mietkauf erwerben. Wir bauen das Fahrzeug dann gern nach Ihren Wünschen aus.

12. Kann ich auch komplette Fahrzeuge bei Ihnen erwerben?

Auf Wunsch bieten wir Ihnen gern Komplettfahrzeuge an. Wir haben nur selten Komplettfahrzeuge ab Lager verfügbar. Daher ist mit Lieferzeiten zu rechnen. Wir bitten um Verständnis.

13. Ich suche eine günstige Anlage. Habt ihr etwas Gebrauchtes?

Wir bekommen gelegentlich gebrauchte Anlagen und Vorführanlagen zurück. Diese verkaufen wir zu guten Konditionen wieder. Allerdings verfügen wir als Hersteller nicht über einen großen Gebrauchtmarkt dafür.

Kustech Systeme GmbH in Techau - kustech Systeme GmbH
Kustech Systeme GmbH in Techau - Deutschlandweite Servicestützpunkte

Hier finden Sie uns

Kustech Systeme GmbH
Hasselhorst 9
23689  Techau

So erreichen Sie uns

Tel: +49 (0) 4504 60 94 60
Fax: +49 (0) 4504 60 94 80
E-Mail: info@kustech.de

Wir sind für Sie da

Montag - Freitag:
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 17:00 Uhr

Design, Umsetzung & Hosting by eventomaxx ͐ ͐. Die Internet- & Webagentur in Lübeck.